Obility Blog

Knud Wassermann, Chefredakteur der Graphischen Revue im Gespräch mit Frank Siegel zum Thema "Print 4.0“

Lesen Sie hier das Interview von der dip-Energy Lounge von Knud Wassermann, dem Chefredakteur der Graphischen Revue mit Frank Siegel, CEO der Obility GmbH. Am Ende der Seite finden Sie das Video des Interviews.

... warum Sie von wichtigen Entscheidungen nicht verschont bleiben

Um Ihren Posten als Geschäftsführer bzw. Leiter eines Druckbetriebs dürften Sie heute nur die wenigsten Menschen ernsthaft beneiden. Die Druckbranche ist in den vergangenen Jahren von Umsatzrückgängen bis hin zu insolvenzbedingten Schließungen getroffen worden - ein Negativtrend, verursacht durch das Medien-Nutzungsverhalten der Konsumenten.

Wie der virtuelle Arbeitsplatz das Berufsleben vereinfacht

Die Arbeit zuhause gehört heutzutage für viele Berufsgruppen und Firmen zum Alltag. Wo früher das Bild des einsamen Software-Entwicklers im Kellerraum in den Köpfen der Firmenchefs verankert war, zeigen heute immer mehr Verantwortliche durchaus Interesse am Homeoffice für ihre Mitarbeiter. Dies gilt längst nicht mehr nur in Kreativ-Berufen - auch Angestellte, die mit Zahlen, Daten und Fakten arbeiten, genießen die Vorteile der Heimarbeit.

... schließlich müssen Sie wissen, wem Sie etwas verkaufen!

Eine Frage vorweg: Können Sie der besten Freundin der Cousine Ihrer Nachbarin ein passendes Geburtstagsgeschenk kaufen? Nein? Okay, vermutlich kennen Sie die Dame schlichtweg nicht. Was einfach und logisch im "echten" Leben klingt, darf auch in der Marketingstrategie für einen web to print shop nicht vernachlässigt werden: Wer seine Kunden nicht kennt, der kann ihnen auch nichts verkaufen.

Wie Sie Google und Ihre Kunden gleichermaßen glücklich machen

Genau wie die Inhaber eines stationären Ladengeschäftes, müssen auch die Betreiber eines web to print shops ihre Eröffnungs-Hausaufgaben machen: Vom Sortiment (Produkte) über die Einrichtung (Shopdesign) bis hin zur Kasse (Checkout) gilt es, nicht nur rechtliche Vorgaben einzuhalten, sondern auch den Kunden das Einkaufserlebnis so angenehm wie möglich zu machen.

Print Shop, Print Automation, Print Management oder Print Integration - wie kommt Obility zu Ihnen?

In diesem Blogartikel zeigen wir Ihnen exemplarisch, wie wir von Obility mit Ihnen nach Ihrer Kontaktaufnahme zusammenarbeiten.

Übrigens: Wussten Sie, dass viele unserer wertschöpfenden Leistungen für Sie bereits vor einer späteren Beauftragung erfolgen und daher absolut kostenfrei und unverbindlich sind? Sie gehen mit Obility kein Risiko ein - und wissen später stets vorab, welche Kosten auf Sie zukommen!

obility beim online print symposium 2016
Zum dritten Mal als Hauptsponser beim "who is who der Online-Printwelt"

Am 17. & 18. März 2016 hat sich zum vierten Mal das "who is who der Online-Printwelt" getroffen. Zum dritten Mal in Folge, und zudem erneut als einer von vier Hauptsponsoren, war auch das Team von Obility wieder mit dabei.

Ab sofort Vertrieb und Entwicklung aus einem Haus!

Liebe Kunden, Partner und Freunde von Obility,

seit mehr als 10 Jahren arbeitet die Mannschaft der Obility als Handelsvertretung eng mit der Software-Entwicklung M/S VisuCom aus Koblenz zusammen. Unser gemeinsames Joint Venture ermöglicht unseren Kunden eine erfolgreiche Verknüpfung von IT-, Web- und Print-Technologien.

Trusted Shops – schaffen Sie Vertrauen und gewinnen Sie Kunden

Relevanz für Web-to-Print Shopbetreiber

Welche Top 3 Bereiche Sie nie aus den Augen verlieren dürfen

Glaubt man der Anekdote vom gemeinsamen Abendessen der drei reichsten Männer der Welt, so liest man, dass Sie auf die Frage "Was ist der wichtigste Faktor, der zu Ihrem Erfolg geführt hat?" einstimmig mit "Fokus! Fokus! Fokus!" geantwortet haben. Jetzt sind wir schon mitten im Thema: Wer einen erfolgreichen Onlineshop führt, weiß um die Wichtigkeit klarer Fokussierung.

Seiten

News abonnieren

Macht Ihre Abteilung das Beste aus ihrer Zeit? Obility - MORE TIME MORE BUSINESS. Hier mehr erfahren!