Home » PRINTSELLER » PRINTSELLER Open Shop

PRINTSELLER Open Shop

Haben Sie ein interessantes Produkt und suchen dafür Kunden? Kennen Sie eine Zielgruppe, für die Sie ein passendes Angebot haben? Oder soll Ihr Produkt-Programm im Web gebührend präsentiert sein?

 

Ganz egal welche E-Commerce Print Strategie Sie mit Ihrem Open Print Shop bevorzugen, PRINTSELLER Open ist die perfekte Shop Software, mit der Sie Ihr Geschäftskonzept umsetzen können.

Mit PRINTSELLER Open gewinnen Sie neue Kunden, weil Sie es Kunden einfach machen, Ihre besonderen Leistungen und Produkte schnell und einfach im Web-Shop zu bestellen. Es ist ein Verkaufssystem, das von Internet-Experten und Online-Print Spezialisten genau für die Anforderungen des Print Business optimiert wurde. 

PRINTSELLER ist nicht nur ein Shop System, sondern es ist genau für Ihren Bedarf als Druckdienstleister entwickelt worden. Das bedeutet PRINTSELLER beinhaltet alle relevanten Funktionen, die für die Online-Vermarktung von Drucksachen wichtig sind.

Je nach Produktangebot können Sie in Ihrem Print-Shop unterschiedlichste Funktionalitäten einsetzen. Obility ist als Web-To-Print Software-Anbieter Spezialist für Online-Print-Funktionen. Und der PRINTSELLER Open-Shop hat alle PRINTMAKER Web-To-Print Lösungen von Obility integriert.

Klassische Fertigprodukte

Sie haben fertig produzierte Ware, die Sie verkaufen wollen. Die Produkte beschreiben Sie im Shop mit Bildern und Texten und versehen Sie mit Preisen. Der Kunde bestellt sein ausgewähltes Produkt im Warenkorb. Die Produkte halten Sie auf Lager oder Sie produzieren On-Demand.

Kalkulierbare Produkte

Sie wollen typische Druckprodukte als Internetdruckerei anbieten. Der Kunde wählt sein Hauptprodukt aus, konfiguriert es auf Basis von auswählbaren Produkteigenschaften und ermittelt den Preis. Der Kunde muss dann nur noch seine Druckdaten im Shop hochladen.

Gestaltbare Produkte

Durch die Bereitstellung von editierbaren Designs für Ihre Produkte ermöglichen Sie Kunden die Online-Gestaltung von Produkten, ohne zusätzlich benötigte Software. Mit Hilfe eines integrierten Web-To-Print Systems geben Sie dem Kunden alle notwenigen Funktionen direkt im Shop.

Fertige Print-Shop Systeme

Für den schnellen und preiswerten Einstieg stellt Obility fertige Shop-Welten und Screen-Designs zur Verfügung, die dem typischen Ablauf eines offenen Shops entsprechen: 

  • Startseite mit Artikelgruppenübersicht
  • Artikel-Detailansicht
  • Warenkorb
  • Selbstregistrierung
  • Kundenlogin mit eigenen Daten und Auftragsübersicht
  • editierbare Bereiche für eigene AGBs
  • Impressum, Kontaktformular, Datenschutzerklärung
  • und weitere Bereiche als Werbeflächen. 

Selbstverständlich sind alle „Ready-To-Use“ Shops individuell anpassbar. Eigene Logos, Bilder, Texte und Belegformulare können hinterlegt und die Optik kann per CSS angepasst werden. 

Es stehen Standardschnittstellen für Paypal und Sofortüberweisung zur Verfügung, ebenso wie für Versender und die Finanzbuchhaltung.

Alle Seiten der PRINTSELLER Shops sind responsiv für den Einsatz mit Smartphone, Tablett und PC und können mit allen gängige Browsern verwendet werden.

Individuelle Shop-Systeme

PRINTSELLER basiert auf langjährigen Erfahrungen im Online-Print und Web-To-Print Business. Zahlreiche Shopsysteme wurden gemeinsam mit unseren Kunden realisiert:

  • Shops für den Internetdruck mit Online Kalkulation
  • Web-To-Print Shops für Grußkarten
  • Kalender-Shops mit Bildpersonalisierung
  • Visitenkarten-Shops
  • Druckshops für „LFP“ Großformate 

und viele mehr. Deshalb wissen wir, dass man einen Webshop für den maximalen Erfolg optimal an seine Zielgruppe und an seine Produkte anpassen sollte.

Design, Klickwege, Funktionen und Webservices müssen individuell anpassbar sein. Wer deshalb eigene Vorgaben im Shop umgesetzt wünscht, oder wer seinen PRINTSELLER Standard-Shop individualisieren will, kann mit der Personal Edition genau seine Wünsche umsetzen. Der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Die Anpassung kann durch geschulte Mitarbeiter aus Ihrem Haus oder durch unsere Entwickler erledigt werden.

Online-Marketing und SEO optimiert

Der PRINTSELLER Open-Shop verfügt über vielseitige Funktionen, damit Sie ihren Shop im Web bekannt machen können. Dafür stehen SEO-spezifische Werkzeuge zur Verfügung, durch die Sie Ihren Print-Shop im Netz erfolgreich positionieren. In Zusammenarbeit mit erfahrenen SEO-Spezialisten können so passende WebtoPrint Shop-Konzepte umgesetzt werden. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne einen Obility SEO Partner.

Jetzt Kontakt aufnehmen oder Websession vereinbaren:

Einwilligung:

3 + 11 =

Experten-System für die smarte Drucksachen-Kalkulation

Das Dilemma klassischer Druckereien Die klassische Druckerei steht vor einem Dilemma: Immer mehr Kunden bestellen Drucksachen von der Stange beim Internetdrucker. So verschwinden beim klassischen Druckhaus die „Brot-und-Butter“ Aufträge, und es werden nur noch die...

Warum Druckdienstleister mit Online-Print-Services die Nase vorne haben

Stammkundenportale fördern die Digitalisierung und nutzen den Kunden und dem eigenen Unternehmen Egal, ob man es nun einen Web-To-Print Shop nennen will, einen Closed-Shop oder ein Kunden-Bestellportal. Es geht darum, Stammkunden Serviceleistungen per Internet...

Die 7 Pain Points klassischer grafischer MIS Systeme

Das Print Business ändert sich radikal: Das Online Business hat vielen klassischen Druckereien die Geschäftsgrundlage entzogen, weil die typischen „Brot&Butter“ Produkte von Kunden preisgünstig im Web gekauft werden – ohne Beratung, ganz einfach per Klick. Und der...

Visitenkarten-Online-Shop für überregional tätige Unternehmen

Obwohl die sogenannten Digital Natives inzwischen die Berufswelt erobert haben, ist die gedruckte Visitenkarte immer noch eines der wichtigsten Formate in der Geschäftsausstattung. Das Format hat sich weltweit durchgesetzt und wird in absehbarer Zeit nicht...

In 7 Schritten zu Print 4.0

Gleich zu Beginn: Print 4.0 und Industrie 4.0 sind heute Marketing-Begriffe ohne genaue Definition. Aber sie dienen der Umschreibung der tiefgreifenden Veränderungen unseres Geschäftslebens durch die digitale Revolution. Industrie 4.0 bedeutet die Transformation der...

Web-to-Print Shop für Visitenkarten & andere Geschäftsdrucksachen

Was wollen Ihre Kunden eigentlich wirklich?Der Druck von Visitenkarten kann für kleine wie große Druckbetriebe lohnenswert sein - und zwar vor allen Dingen, wenn sich Druckbetriebe nicht auf den üblichen Preiskampf um die kostenlose, werbefinanzierte Visitenkarte...

7 Web-to-Print Begriffe, die jeder kennen muss

...der in der Druckbranche sein Geld verdient!Was genau Web-To-Print eigentlich bedeutet - darüber herrscht in Detailfragen unter den Experten oft Uneinigkeit. Eigentlich handelt es sich nur noch um ein "Buzz-Word" ohne genaue Definition. Während der eine darunter nur...

Rückblick auf unser Obility Insight 2018

Unsere drei Obility-Geschäftsführer Frank Siegel, Jens Pötz und Werner Jung (von links nach rechts) stellten die jüngsten und geplanten Weiterentwicklungen der E-Business Print-Plattform von Obility vor. Einsichten in die digitale Transformation der Druck- und...

Download: Praxisbericht über ein erfolgreiches Stammkundenportal für Printprodukte

Wie NINO Druck das Obility Web-To-Print und E-Commerce System bei der Wüstenrot Bausparkasse einsetzt Stammkundenportale sind wichtige Schnittstellen, die Druckereien ihren B2B-Kunden zur Verfügung stellen sollten. Denn sie bedeuten für den Kunden einfachere,...

Drupa Innovation Parc Interview mit Frank Siegel

Knud Wassermann, Chefredakteur der Graphischen Revue im Gespräch mit Frank Siegel zum Thema "Print 4.0“ Lesen Sie hier das Interview von der dip-Energy Lounge von Knud Wassermann, dem Chefredakteur der Graphischen Revue mit Frank Siegel, CEO der Obility GmbH. Am Ende...

"Ohne Automation kein Wachstum und ohne Integration keine Effizienz in den Prozessen. Obility organisiert unsere Prozesse und deswegen gehört ein Softwarelieferant zu unseren bedeutendsten strategischen Partnern als Druckerei!"

– Marcus Kalle – Geschäftsführer Nino Druck GmbH