Home » „OBILITY LIVE – So arbeiten moderne Druckereien“

Obility LIVE – So arbeiten moderne Druckereien

Nachdem die drupa für dieses Jahr abgesagt wurde, haben wir uns ganz spontan etwas Neues einfallen lassen. Die Idee des Obility LIVE wurde geboren! Da standen wir nun vor einer neuen Herausforderung, denn Live-Streamings in der Dimension haben wir ja nun auch noch nicht veranstaltet. Also haben wir Teams gebildet, für die Redaktionsplanung, die Technik und Aufnahmen und alle haben echt super zusammengearbeitet.

Und was sollen wir sagen, unsere Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen! Auch wenn wir anfängliche Schwierigkeiten bei der Übertragung und dem Ton hatten, waren es insgesamt dennoch über 300 Zuschauer, die auch interessante Fragen stellten.

Für alle, die noch einmal reinschauen wollen, bzw. die jetzt erst auf diese Seite stoßen, stellen wir die Aufzeichnung hier zur Verfügung. Gerne können Sie auch weiterhin die Frage-Möglichkeit darunter nutzen. Die Agenda dient Ihnen als Überblick zu den einzelnen Präsentationen.

Einfach reinklicken!

Obility LIVE Agenda

13:30 Uhr Einführung und Überblick
mit Frank Siegel, Geschäftsführer der Obility GmbH
13:45 Uhr Anwendungsbeispiel: Obility E-Business Print "Wie wir mit Digitalisierung das Druck-Business verändern"
Die Digitalisierung hat unser Leben verändert. Doch am Arbeitsplatz greifen wir oft noch auf Arbeitsmittel des letzten Jahrtausends zurück – Kunden bestellen per Mail, Telefon oder sogar Fax, Textprogramme dienen der Angebotserstellung, Preise werden aufwändig von Fachleuten berechnet, die Produktion wird umständlich mit Listen geplant, Dokumente werden durch den Betrieb getragen, Rechnungen werden als Briefpost versendet – nur ein paar typische Beispiele, wie sie sie in vielen Druckereien heute noch vorzufinden sind.

Innovative Unternehmen setzen dagegen auf neue Technologien der Digitalisierung, wie sie Obility mit seiner E-Business Print Plattform bereitstellt.

Erfahren Sie, welche neuen Mittel und Funktionen wir Ihnen als Druckdienstleister bereitstellen, damit Sie Ihr Unternehmen effizienter und profitabler machen und sich technisch und organisatorisch optimal auf die Zukunft vorbereiten.

14:00 Uhr Anwendungsbeispiel: Profit-Center B2B-Shop "So setzen Sie Stammkunden-Portale erfolgreich ein"
Viele Drucker reduzieren Closed Shops und Web-To-Print noch immer nur auf einfache Visitenkarten-Shops, ohne zu ahnen, welch vielfältige Möglichkeiten Druckdienstleistern zur Verfügung stehen, um ihr Business besser zu machen.

Tatsächlich gibt es heute von Obility zahlreiche Online-Services, die für die Zusammenarbeit mit Stammkunden bereitstehen. Als Druckdienstleister helfen Sie Ihren Kunden Gestaltungs- und Beschaffungsprozesse zu optimieren und Sie selbst sparen wertvolle Zeit und Kosten in der Verwaltung.

Mit unseren Anwendungsbeispielen zeigen wir ihnen, wie Sie mit einem Praxis erprobten System und einfachen Mitteln Ihren Kunden Mehrwerte bieten können, wie Sie sich und ihr Unternehmen interessanter machen und welche Vorteile Sie in der Auftragsabwicklung haben.

Am Ende der Präsentation beantworten wir von Teilnehmern übermittelte Fragen

14:30 Uhr Praxis-Demo: Effizienz durch mobile Lagerlogistik "Wie Sie Ihr Lager optimieren, Ordnung schaffen und neue Geschäfte machen"
Die Lagerung und Logistik von Roh- Hilfs- und Betriebsstoffen und von Halbfertig- und Fertigware ist in vielen Druckereien eine große Herausforderung und verursacht hohen Aufwand. Viele wertvolle Stunden werden für unnötiges Suchen, Zählen, Bewerten und Transportieren verbraucht.

Mit dem Einsatz unseres browserbasierten und mobilen Lagermanagement machen Sie dem ein Ende. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Lager und Ihre Logistik mit Hilfe von mobilen Datenerfassungssystemen, Barcode- oder QR-Code Systemen und wegeoptimierten Picklisten viel schneller und einfacher machen, wie Sie volle Transparenz über Lagerbestände und Lagerwerte haben und Ihren gesamten Warenfluss steuern und optimieren. Und das ganze bei Bedarf auch inklusive einer Chargenverwaltung für lückenlose Rück- und Nachverfolgung.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie mit digitalem Lagermanagement von Obility Bestandsführung und Lagerhaltung Ihren Kunden als Dienstleistung offerieren können, in Verbindung mit einem Bestellportal oder Schnittstellen sogar vollständig automatisiert.

Am Ende der Präsentation beantworten wir von Teilnehmern übermittelte Fragen

15:00 Uhr Praxis-Demo: Schnelle Kalkulation über alle Druckverfahren "So revolutionieren Sie Ihre Auftragsvorbereitung und werden profitabler"
Klassische Druckereien benötigen noch immer enorm viel Zeit, um Druckprodukte für Kunden aufwändig im MIS zu kalkulieren. Das kostet viel Geld, besonders, wenn viele Anfragen kalkuliert, aber nur wenige Angebote tatsächlich beauftragt werden. Darüber hinaus vergrößert der Trend zu immer mehr Kleinaufträgen das Problem.

Obility stellt nun für die automatische Druckkalkulation ein einzigartiges Expertensystem bereit, das diese Misere beendet. Überzeugen Sie sich anhand unserer praktischen Anwendungsfälle, wie selbst komplexe Druckprodukte in wenigen Augenblicken kalkuliert werden.

Das System ermittelt für jedes im Betrieb eingesetzte Produktionsverfahren den geeigneten Produktionsweg, ermittelt die geeigneten Maschinen, die beste Bogenbelegung,  die erforderlichen Arbeitsschritte und Zeiten, die notwendigen Kostenstellen vor und nach dem Druck, das benötigte Material, die jeweiligen Herstellkosten und die Verkaufspreise. Als Ergebnis erhält der Anwender für jede Auflage ein Ranking, das ihm zeigt, bei welcher Stückzahl welcher Produktionsweg der optimale ist.

Am Ende der Präsentation beantworten wir von Teilnehmern übermittelte Fragen

15:30 Uhr Produkt-Demo: Ihr Kunde kann viel mehr - Designer Pro "Mit neuen Online Services mehr Kunden erreichen"
Web-To-Print ist schon lange eine Technologie, um Druckprodukte schnell und einfach im Web auf Basis vorgefertigter Designtemplates professionell zu gestalten. Dazu liefert Obility schon seit mehr als 15 Jahren praxiserprobte Lösungen für viele Geschäftskonzepte im Web.

Der Designer Pro von Obility ist eine Weiterentwicklung der Obility Web-To-Print Technologie, die in enger Zusammenarbeit mit langjährigen Kunden entstanden ist. Die neuen Funktionen ermöglichen völlig neue Geschäftskonzepte und erweitern das Potential für mehr Umsatz mit E-Commerce Print.

Lernen Sie die neuen Funktionen und Möglichkeiten kennen, die Ihnen und Ihren Kunden der neue Designer Pro zur Verfügung stellt, um Drucksachen einfach und bequem zu gestalten und zusammenzustellen. Lassen Sie sich neue Einsatzmöglichkeiten und neue Produkte zeigen, die Sie Ihren Kunden online anbieten können, ganz gleich ob in einem Obility Open- oder Closed-Shop oder per API in externen Systemen.

Am Ende der Präsentation beantworten wir von Teilnehmern übermittelte Fragen

Haben Sie Fragen zu einem speziellen Thema? Dann reservieren Sie gleich einen persönlichen Präsentationstermin bei einem unserer Fachberater.

"Mit Obility haben wir unsere heterogene Systemlandschaft im Werbeartikel-Full-Service vereinheitlicht. Dadurch sparen wir Kosten und gewinnen unternehmensweit an Effizienz"

– Dominik Haacke – Geschäftsführer mediaprint solutions partner GmbH –