Home » PRINTSELLER » Lizenzmodell

PRINTSELLER Lizenzmodell

Viel Leistung, viel Nutzen, günstiger Preis! Machen Sie keine Kompromisse – ein PRINTSELLER Shop-System beinhaltet alles was Sie brauchen.

Welcher Preis ist der richtige für Ihr Print-Shop-System?

Unser PRINTSELLER Lizenzmodell gibt Ihnen alle Freiheiten:

  • Monatliche Gebühren im Rahmen eines SaaS Modells oder als Mietmodell für den Betrieb auf einem eigenen Webserver
  • On-Premise Kauf-Lösung zum Betrieb auf einem gemieteten Webserver in der Obility Cloud oder für den Betrieb auf einem eigenen Webserver

Bleiben Sie auch in Zukunft flexibel!

Sie können Sie jederzeit von einer SaaS-Lösung auf einen eigenen Server wechseln, und selbstverständlich können Sie ein SaaS Modell jederzeit in eine Kauflizenz wandeln.

Ihr PRINTSELLER wächst mit Ihnen!

Wollen Sie Ihr PRINTSELLER System mit weiteren Print-Shops oder mit weiteren Web-To-Print Werkzeugen erweitern, dann können Sie flexibel wachsen.

Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an:

Shoptyp

Preismodell

Web-To-Print Funktionen

Einwilligung:

8 + 8 =

Was versteht man heute unter einer Druckerei-Software?

Viele Druckexperten denken bei einer Druckerei-Software an ein Print MIS System. Ein MIS, Management Informations-System, ist ein IT Konzept, das in den 1960ern erstmals beschrieben und in den späten 80ern und 90ern in der IT Einzug hielt. Es bezeichnet eine...

Experten-System für die smarte Drucksachen-Kalkulation

Das Dilemma klassischer Druckereien Die klassische Druckerei steht vor einem Dilemma: Immer mehr Kunden bestellen Drucksachen von der Stange beim Internetdrucker. So verschwinden beim klassischen Druckhaus die „Brot-und-Butter“ Aufträge, und es werden nur noch die...

Obility bei der Print & Digital Convention

Die Print & Digital Convention des f:mp findet dieses Jahr zum 3. mal im CCD Congress Center Düsseldorf statt. Der jährliche Zuwachs spricht für das Konzept, eine Plattform für alle Stakeholder im Bereich Print zu bieten. Das einzigartige bei dieser Veranstaltung...

Warum Druckdienstleister mit Online-Print-Services die Nase vorne haben

Stammkundenportale fördern die Digitalisierung und nutzen den Kunden und dem eigenen Unternehmen Egal, ob man es nun einen Web-To-Print Shop nennen will, einen Closed-Shop oder ein Kunden-Bestellportal. Es geht darum, Stammkunden Serviceleistungen per Internet...

Die 7 Pain Points klassischer grafischer MIS Systeme

Das Print Business ändert sich radikal: Das Online Business hat vielen klassischen Druckereien die Geschäftsgrundlage entzogen, weil die typischen „Brot&Butter“ Produkte von Kunden preisgünstig im Web gekauft werden – ohne Beratung, ganz einfach per Klick. Und der...

Visitenkarten-Online-Shop für überregional tätige Unternehmen

Obwohl die sogenannten Digital Natives inzwischen die Berufswelt erobert haben, ist die gedruckte Visitenkarte immer noch eines der wichtigsten Formate in der Geschäftsausstattung. Das Format hat sich weltweit durchgesetzt und wird in absehbarer Zeit nicht...

In 7 Schritten zu Print 4.0

Gleich zu Beginn: Print 4.0 und Industrie 4.0 sind heute Marketing-Begriffe ohne genaue Definition. Aber sie dienen der Umschreibung der tiefgreifenden Veränderungen unseres Geschäftslebens durch die digitale Revolution. Industrie 4.0 bedeutet die Transformation der...

Web-to-Print Shop für Visitenkarten & andere Geschäftsdrucksachen

Was wollen Ihre Kunden eigentlich wirklich?Der Druck von Visitenkarten kann für kleine wie große Druckbetriebe lohnenswert sein - und zwar vor allen Dingen, wenn sich Druckbetriebe nicht auf den üblichen Preiskampf um die kostenlose, werbefinanzierte Visitenkarte...

7 Web-to-Print Begriffe, die jeder kennen muss

...der in der Druckbranche sein Geld verdient!Was genau Web-To-Print eigentlich bedeutet - darüber herrscht in Detailfragen unter den Experten oft Uneinigkeit. Eigentlich handelt es sich nur noch um ein "Buzz-Word" ohne genaue Definition. Während der eine darunter nur...

Rückblick auf unser Obility Insight 2018

Unsere drei Obility-Geschäftsführer Frank Siegel, Jens Pötz und Werner Jung (von links nach rechts) stellten die jüngsten und geplanten Weiterentwicklungen der E-Business Print-Plattform von Obility vor. Einsichten in die digitale Transformation der Druck- und...

"Ohne Automation kein Wachstum und ohne Integration keine Effizienz in den Prozessen. Obility organisiert unsere Prozesse und deswegen gehört ein Softwarelieferant zu unseren bedeutendsten strategischen Partnern als Druckerei!"

– Marcus Kalle – Geschäftsführer Nino Druck GmbH