Home » Unternehmen » Philosophie

OBILITY – UNSERE PHILOSOPHIE

Als führende Print-Business-Automation-Software in DACH bieten wir druckenden Unternehmen die Plattform, um einfach Business einfach zu machen

Dafür entwickeln wir Software, die kaufmännische Prozesse einfach macht. So gewinnen Kunden, Mitarbeiter und Unternehmen mehr Zeit – mehr Zeit um mehr zu leisten und mehr Zeit um besser zu werden.

Diese Zeit ist unser Maßstab. Wird die Arbeit einfacher, sparen unsere Kunden Zeit und Kosten. Wird die Zusammenarbeit unserer Kunden mit ihren Kunden einfacher, sparen auch diese Zeit – ein Mehrwert für mehr Umsatz. Mehr Zeit bedeutet also mehr Umsatz und weniger Kosten und das bedeutet eine höhere Profitabilität. Dafür arbeiten und davon leben wir.

Wir wissen, dass jede Branche und jedes Unternehmen einzigartig ist, jeder arbeitet anders. Deshalb sind wir neugierig auf unsere Kunden, wollen mit ihnen gemeinsam Lösungen schaffen und halten unsere Lösungen dafür flexibel.

Wir wissen aber auch, dass kaufmännische Prozesse allgemeine, betriebswirtschaftliche Funktionen benötigen, und diese machen wir mit unserer Software verfügbar. Dabei lernen wir ständig weiter, verbessern uns und optimieren unsere Lösungen im Dialog mit unseren Kunden.

Beste Leistungen erreicht man im Team. Deshalb sind wir offen und vernetzen uns mit Menschen und Systemen. Durch diesen Austausch können Prozesse noch mehr vereinfacht, und es kann noch mehr Zeit gewonnen werden.

 

Zeit ist aber nicht alles.

Die Qualität unserer Arbeit beeinflusst das Ergebnis unserer Leistungen. Deshalb erarbeiten wir für und mit unseren Kunden Qualitätskriterien, um unsere Tätigkeiten daran zu messen.

Egal mit wem wir zusammen arbeiten, Fairness, Respekt, Vertrauen und Verständnis sind die Grundlagen unseres Wirkens. Zusammenarbeit bedeutet ein Geben und Nehmen und erfordert Offenheit und Transparenz.

Diesen Anspruch haben wir an uns selbst und an unsere Partner.

Nachhaltiges, ressourcenschonendes Wirtschaften ist die Voraussetzung, dass wir als Menschen unsere Lebensgrundlagen erhalten.
Kein Prozess darf diesem Grundsatz widersprechen

 

Jetzt Kontakt aufnehmen oder Websession vereinbaren:

Einwilligung:

2 + 8 =

Wie Printbuyer und Druckdienstleister besser zusammenfinden

Marko Hanecke ist auf unserer Hausmesse, der Obility Insight, die vom 12. - 13.09.2019 stattfindet, zu Gast. Hier im Interview spreche ich mit dem Print-Produktioner und Autor über sein Vortragsprogramm und darüber, warum Drucker und Kreative sich oft nicht so richtig...

Verkäufer-Checkliste für Closed Print Shops

Welche Vorteile Sie Ihren Kunden mit Online-Print-Services bieten können Erfolgreiche Druckunternehmer machen es vor. Drucksachen verkaufen sich heute nicht mehr über Qualität und schnelle Lieferung, denn das kann jeder. Ein großer Erfolgsfaktor für die Vermarktung...

Obility Insight 2019 – Anwender- und Branchentreff

Der Termin für unser jährliches Branchen- und Anwendertreffen Obility Insight 2019 steht fest, der 12. + 13. September. Wir freuen uns auf zwei spannende Tage in unserem "Stamm-Hotel", Hotel Heinz in Höhr-Grenzhausen, zusammen mit unseren Obility-Anwendern,...

Visitenkarten-Online-Shop für überregional tätige Unternehmen

Obwohl die sogenannten Digital Natives inzwischen die Berufswelt erobert haben, ist die gedruckte Visitenkarte immer noch eines der wichtigsten Formate in der Geschäftsausstattung. Das Format hat sich weltweit durchgesetzt und wird in absehbarer Zeit nicht...

Experten-System für die smarte Drucksachen-Kalkulation

Das Dilemma klassischer Druckereien Die klassische Druckerei steht vor einem Dilemma: Immer mehr Kunden bestellen Drucksachen von der Stange beim Internetdrucker. So verschwinden beim klassischen Druckhaus die „Brot-und-Butter“ Aufträge, und es werden nur noch die...

Was versteht man heute unter einer Druckerei-Software?

Viele Druckexperten denken bei einer Druckerei-Software an ein Print MIS System. Ein MIS, Management Informations-System, ist ein IT Konzept, das in den 1960ern erstmals beschrieben und in den späten 80ern und 90ern in der IT Einzug hielt. Es bezeichnet eine...

Warum Druckdienstleister mit Online-Print-Services die Nase vorne haben

Stammkundenportale fördern die Digitalisierung und nutzen den Kunden und dem eigenen Unternehmen Egal, ob man es nun einen Web-To-Print Shop nennen will, einen Closed-Shop oder ein Kunden-Bestellportal. Es geht darum, Stammkunden Serviceleistungen per Internet...

Die 7 Pain Points klassischer grafischer MIS Systeme

Das Print Business ändert sich radikal: Das Online Business hat vielen klassischen Druckereien die Geschäftsgrundlage entzogen, weil die typischen „Brot&Butter“ Produkte von Kunden preisgünstig im Web gekauft werden – ohne Beratung, ganz einfach per Klick. Und der...

In 7 Schritten zu Print 4.0

Gleich zu Beginn: Print 4.0 und Industrie 4.0 sind heute Marketing-Begriffe ohne genaue Definition. Aber sie dienen der Umschreibung der tiefgreifenden Veränderungen unseres Geschäftslebens durch die digitale Revolution. Industrie 4.0 bedeutet die Transformation der...

Web-to-Print Shop für Visitenkarten & andere Geschäftsdrucksachen

Was wollen Ihre Kunden eigentlich wirklich?Der Druck von Visitenkarten kann für kleine wie große Druckbetriebe lohnenswert sein - und zwar vor allen Dingen, wenn sich Druckbetriebe nicht auf den üblichen Preiskampf um die kostenlose, werbefinanzierte Visitenkarte...

"Ohne Automation kein Wachstum und ohne Integration keine Effizienz in den Prozessen. Obility organisiert unsere Prozesse und deswegen gehört ein Softwarelieferant zu unseren bedeutendsten strategischen Partnern als Druckerei!"

– Marcus Kalle – Geschäftsführer Nino Druck GmbH