Obility Insight 22.09.22

„Voneinander lernen, miteinander profitieren“

Verpassen Sie nicht das Obility Kunden- und Branchen-Event der Druckindustrie

Digitalisieren, aber wie?

Ist Digitalisierung für Sie Leidthema oder Leitthema? Das kommt ganz darauf an, worauf Sie Ihren Fokus richten. Den Blick nach vorn, das Ziel im Auge ist vonnöten, um Ihre Druckerei effizienter und wettbewerbsfähiger zu machen. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Ihnen Lösungen dafür mit an die Hand zu geben. 

Daher bieten wir den Teilnehmern des Obility Insight eine ausgewogene Mischung aus Informationen zu neuester Web-Technik, Praxiserfahrung rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Druckproduktion sowie ‚Lebenshilfe‘ für die Realisierung neuer Geschäftsmodelle.

Nutzen Sie die einmalige Chance von Anwendern, Technikern und Beratern zu lernen, wie Sie Digitalisierung im Unternehmen am besten angehen und welche Chancen sich Ihnen bieten!

Wo: Seehotel Maria Laach, an der A61 Nähe Koblenz

Wann: 22.09.2022 ab 10:00 Uhr

Was Sie erwartet:

Auch dieses Jahr gibt es wieder Kundenberichte. Mit dabei sind DeineStadtKlebt aus Berlin, die über ihre erfolgreiche Realisierung Ihres Digitalisierungprojekts mit Obility sprechen und die Schellenberggruppe aus Pfäffikon ZH, die über die nächste Entwicklungsstufe berichten.

Weitere Referenten sind

Uli Jeusfeld, Unternehmenscoach

Uli Jeusfeld,

Unternehmenscoach für Zukunftssicherheit und Wachstum in der graphischen Industrie

    Wie vermarkte ich als Druckerei Digitalisierung?

    Technologien sind reichlich vorhanden – Kunden, die in der digitalen Welt leben und handeln auch. Es kommt jetzt auf die eigene Digitalität und durchdachte Vermarktungskonzepte an!

    Folgende Punkte zeigt Uli Jeusfeld auf:

    • Wo stehen wir gerade?
    • Digitalität im eigenen Unternehmen als Basis für erfolgreiche Vermarktung
    • Kundenwissen und die eigene Positionierung als Schlüsselfaktoren für Erfolg
    • Beispiele für erfolgreiche Vermarktungskonzepte
    Markus Lips, Lips & Partner

    Markus Lips,

    Lips & Partner Business Engineering

    Prozessmanagement vs. „Management by Turnschuh“

    Effiziente Prozesse sind Grundlage für wettbewerbsfähige Preise und hohe Qualität. Die Strukturen im Prozessmanagement müssen zur Unternehmensgröße und -kultur passen. Nur so tragen sie langfristig und werden gelebt.

    Markus Lips behandelt in seinem Vortrag:

    • Die Prozesslandkarte als Orientierung im Unternehmen.
    • Welche Kennzahlen, Prinzipien und Dokumentationen benötige ich zur Steuerung?
    • Welche Möglichkeiten zur Unterstützung entstehen durch Digitalisierung?

    Außerdem

    DAS INSIGHT HIGHLIGHT 2022

    Erleben Sie in unserer LIVE Vorführung, wie eine digitalisierte Druckerei durch Assistenzsysteme, Automatisierung und Vernetzung die Effizienz ihres Betriebs erheblich vereinfacht, schneller wird, weniger Kosten verursacht und so zukunftsfähig bleibt.

    ANFRAGE ★ SMARTE DRUCKKALKULATION ★ ANGEBOT ★ AUFTRAG ★ EINKAUF ★ DISPOSITION ★ PLANTAFEL ★ BDE ★ ELEKTRONISCHE AUFTRAGSTASCHE ★ LAGERSTEUERUG ★ VERSAND

    Am Abend des 22.9. laden wir wieder zu unserem traditionellen Netzwerk-Dinner ein – die Gelegenheit, sich mit Kollegen und Partnern direkt auszutauschen.

    Schon am 21.9. nachmittags und am Vormittag des 23.9. möchten wir Interessierten die Gelegenheit bieten, mit uns und unserem Team persönlich Gespräche zu führen, damit wir auf Ihre speziellen Themen individuell eingehen können. Sprechen Sie uns an, dann vereinbaren wir gerne einen persönlichen Termin mit Ihnen!

    Nach dem Frühstück am 23.09. laden wir Sie dazu ein, sich dem Bogenschießen zu widmen und fokussiert den Blick auf das Ziel zu richten (Teilnehmerzahl limitiert).

    Jetzt anmelden!

    Mit Anmeldung stimme ich den unten genannten Teilnahmebedingungen zu*

    Bogenschießen

    7 + 4 =

    * Die Teilnahme beinhaltet die Seminarkosten, Snacks/Fingerfood, Mittagessen und Getränke während der Seminarzeit und das gemeinsame Abendessen/inkl. Getränke (Getränke an der Bar sind privat zu zahlen).

    Für Anmeldungen bis zum 31.7. gilt ein Frühbucher-Preis von 250 €/Person. Ab dem 01.08.2022 beträgt der Preis für die Teilnahme der 1. Person eines Unternehmens 300 €, der 2. Person 250 € und ab der 3. Person 200 €.

    Die Zahlung ist bis zu 8 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Bei Stornierung fällt eine pro Person eine Bearbeitungsgebühr von 150 € zuzüglich MwSt. an.

    Gerne buchen wir in Ihrem Namen ein Hotelzimmer, die Preise zu diesen finden Sie im Anmeldeformular. Die Bestätigung erhalten Sie vom Seehotel Maria Laach. Die Zimmer können bis zu 4 Wochen vor Anreise kostenfrei storniert werden, bis 2 Wochen vor Anreise werden 25% in Rechnung gestellt und bis 48 Std. vor dem vereinbarten Termin 50%. Danach sind vom Teilnehmer 100% der Kosten zu tragen.