Print 4.0 und die digitale Transformation in der Druckbranche

Liebe Kunden, Partner und Freunde der Obility, 

wir freuen uns, Ihnen heute den Termin für unser 4. Obility Anwendertreffen bekanntgeben zu können. (Zur Anmeldung)

So verkaufen sich Verpackungen im W2P-Shop noch besser

Welches ist der optimale Web-to-Print Shop? Die Antwort ist für jeden Druckdienstleister unterschiedlich. Das liegt vor allem daran, dass jeder Druckdienstleister unterschiedliche Produkt-Portfolios anbietet, also unterschiedliche Geschäftskonzepte verfolgt.

So ist beispielsweise

Prozessmanagement für Druckereien betrifft auch die Logistik
Die sechs Phasen des BPM - Struktur empfohlen!

Strategieentwicklung

Die Strategieentwicklung als erste Phase soll zum einen der Überlegung dienen, ob das BPM (Business Process Management) global über das ganze Unternehmen hinweg oder (zunächst) nur abteilungsbezogen eingeführt werden soll. Weiterhin dient diese Phase dazu, die strategischen Ziele zu definieren, mit den Unternehmenszielen in Einklang zu bringen und daraus schon erste mögliche/erforderliche Optimierungsmaßnahmen abzuleiten.

Es gibt heute kaum Web-to-Print Systeme, die in einfacher Form genutzt werden, denn innerhalb weniger Jahre sind die Anforderungen an die Leistungen der Shops stark gestiegen.

Seiten

Obility RSS abonnieren