Print

Bereich Web to Print

Plug’n’Play Shops, Individuelle Web2Print Systeme und Online Print Automatisierung finden großes Interesse

Auf der Druck & Form in Sinsheim konnte das Publikum live erleben wie ein Web-To-Print Workflow mit dem Obility Bestellungen vereinfacht und die Auftragsbearbeitung deutlich vereinfacht: Vorlagen Editierung im Online Designer, Bestellung des Printproduktes, Freigabe durch den Auftragssachbearbeiter im Obility Backend, automatische Erzeugung von Lieferschein und Rechnung und Druck auf einem Laserdrucker und Übermittlung der Druckdaten bis zum Rip der Druckmaschine.

Shop System für individualierte Weinverpackungen - Einsatz des neuen Obility HTML Editors

Die Firma Knauer, bereits mit mehreren Systemen erfolgreicher Obility Anwender hat mit www.praesentverpackung24.de einen neuen Shop für die Individualisierung und Bestellung von Prasentverpackungen online gestellt.

Für alle Betreiber eines Webshops tritt ab 1. August 2012 das Gesetz zum besseren Schutz der Verbraucher vor Kostenfallen im Internet in Kraft. Printdata informiert Betreiber des Online-Print-Shops OPS über die geänderte Gesetzeslage.

Mit der Web-to-Print-Lösung Obility voll die Anforderungen der Besucher getroffen

Knapp 1.000 Standbesuche und etliche konkrete Projekte / Bedeutung von Web-to-Print als Schnittstelle zum Kunden bestätigt / Kundeninteresse aus sehr unterschiedlichen Bereichen / Vielseitigkeit von Obility wird kontinuierlich weiter ausgebaut.

Annähernd 1.000 Standbesuche und etliche Projekte für das Nachmessegeschäft – mit unserem Obility trafen wir auf der diesjährigen drupa voll die Anforderungen der Besucher. Unser Messestand inmitten des drupa innovations parcs  war permanent gut besucht. Sowohl Druckdienstleister aus den Bereichen Offset-, Digital-, Large Format-, Etiketten- und Verpackungsdruck als auch Verlage, Agenturen und Drucksachenvermittler beschäftigten sich intensiv mit den vielfältigen Möglichkeiten, die ihnen Obility mit seiner einzigartigen Flexibilität bietet – die wiederum eine Voraussetzung für konsequente Kundenorientierung im

Seiten

RSS - Print abonnieren