OPS goes Obility

Vom PrintShop- zum eBusiness System

die Zeit steht nicht still und im Internet rast sie sogar – vor sieben Jahren haben wir mit unserem Joint Venture-Partner M/S VisuCom den Online Print-Shop als Web-to-Print-Lösung auf den Markt gebracht. Seitdem nutzen mehr und mehr Druckdienstleister OPS als offenes Shop-System oder als Stammkunden-Portal. Und seit sieben Jahren haben wir OPS stetig weiter entwickelt. Wir haben Ihnen immer wieder neue Funktionen und neue Möglichkeiten präsentiert, wie Sie OPS noch effektiver als leistungsfähige Web-Schnittstelle einsetzen, Ihre Umsätze steigern und Ihre Prozess-Kosten reduzieren.

Im Ergebnis ist unser Online Print-Shop längst mehr als ein Shop-System. Vielmehr ist er zu einer umfassenden, plattformunabhängigen E-Business-Lösung geworden, deren Backend bei sehr unterschiedlichen Anforderungen die komplette Prozess-Steuerung einschließlich unter anderem Kalkulation und Auftragsabwicklung abdeckt.

Es war ein logischer Schritt, unsere Lösung jetzt für zusätzliche Aufgaben zu öffnen. So stellen wir Ihnen heute einen neuen Geschäftsbereich von M/S VisuCom vor, und deshalb bekommt unser Online Print-Shop einen neuen Namen: Aus OPS wird Obility.

Der Name steht für Online Business Ability – also eine perfekte Unterstützung aller Formen des Online-Geschäfts.

Was ändert sich für Sie? Im Grunde nichts. Sie können aber von uns in Zukunft erwarten, dass wir mit Obility ein noch breiteres Spektrum unterschiedlicher Anforderungen für Sie abdecken.

Das Team von Printdata bleibt als exklusive Handelsvertretung von Obility auch weiterhin Ihr Ansprechpartner für alle vertrieblichen Aspekte. Und mit unserem Knowhow und unseren Erfahrungen werden wir uns auch in Zukunft in die Weiterentwicklung von Obility einbringen.

Wir freuen uns auf entsprechende gemeinsame Projekte mit Ihnen.

Ihr Printdata Team