In eigener Sache: Obility wird auf dem Stand von Printdata vorgestellt

Zum ersten Mal wird die Web-to-Print-Software Obility auf einer internationalen Fachmesse für industrielle Drucktechnologie vorgestellt.

Passend zum eigentlichen Inhalt der Messe, wird die Prozessautomatisierung und -optimierung von Obility neben Druckdienstleistern auch dem industriellen Fachpublikum vorgestellt. 

Warum die Akzidenzdruckerei auf die Web-to-Print-Software Obility setzt

„Nicht den Anschluss verpassen!“ lautete das Motto von Obility auf dem diesjährigen Druckforum. Eine, die garantiert rechtzeitig Anschluss ans Internet gefunden hat, ist Ninodruck in Neustadt. Die Akzidenzdruckerei nutzt seit über einem Jahr die Web-to-Print-Software Obility für ihre offenen und geschlossenen Shops. Der Erfolg gibt ihr Recht.

13.-15. Februar, Messe Stuttgart, Halle 8 / 8B12

Vom 13. - 15. Februar stellt Obility auf der wetec 2014 (Messe Stuttgart, Halle 8 / 8B12) seine Web-basierte Plattform zur Prozessoptimierung und -automatisierung vor. Die Messebesucher aus dem Werbemittel- und Large-Format-Printing-Bereich erfahren, welche Funktionen ihnen mit und ohne angeschlossenem Shopsystem zur Verfügung stehen und wie auch aus einer manuellen Auftragserfassung ein vollautomatisierter kaufmännischer Bearbeitungs- und Auslieferungsprozess wird.

Eggenstein-Leopoldshafen/10.02.2014

Ein spannender Abend mit tollen Gästen und Gesprächen!

Auf dem diesjährigen Druckforum Ende Januar in Filderstadt-Bernhausen durften wir vielen interessierten Zuhörern einen Einblick geben, wie im E-Business und E-Commerce durch automatisierte und standardisierte Prozesse viel Zeit und damit Geld gespart werden kann.

Seiten

Obility RSS abonnieren