Obility Blog

Ein klarer Fokus bringt Sicherheit im Web to Print Shop

Welche Top 3 Bereiche Sie nie aus den Augen verlieren dürfen
Glaubt man der Anekdote vom gemeinsamen Abendessen der drei reichsten Männer der Welt, so liest man, dass Sie auf die Frage "Was ist der wichtigste Faktor, der zu Ihrem Erfolg geführt hat?" einstimmig mit "Fokus! Fokus! Fokus!" geantwortet haben. Jetzt sind wir schon mitten im Thema: Wer einen erfolgreichen Onlineshop führt, weiß um die Wichtigkeit klarer Fokussierung.

SEO für Ihren web to print shop

Mit diesen Tipps URL, Meta Title und Meta Description optimieren
SEO ist tot - es lebe SEO! Zugegeben - die Suchmaschinenoptimierung (engl.: Search Engine Optimization, kurz SEO) ist nach wie vor ein wichtiges Werkzeug für Online Marketing Agenturen, auch wenn es im Gesamtmix der Strategieberater seinen Stellenwert etwas eingebüßt hat. Dennoch sollten sich auch die Betreiber eines web to print shops mit den gängigsten SEO-Maßnahmen auskennen.

Keine irreführenden Lockangebote für Ihren web to print shop!

... denn wer's anbietet, der muss auch liefern können!
"Nur noch wenige Exemplare auf Lager!" ... "Schnell entscheiden, bevor es ein anderer tut!"  - Mit diesen oder ähnlichen Werbeanzeigen im Internet sollen Verbraucher zu schnellen Kauf-Entscheidungen bewegt werden. Im Grunde wollen die Werbetreibenden mit diesem "Prinzip der Verknappung" unterschiedliche Gefühle beim Verbraucher auslösen, die letztlich im Kauf des Produktes münden sollen. Verschiedene Gerichte haben dieser Praxis nun einen Riegel vorgeschoben. Das Thema kann auch für einen web to print shop aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden:

Neue Infopflicht für Online-Händler ab dem 9. Januar 2016

Kurz-Notiz von Obility
Die Verordnung (EG) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten legt fest, dass die EU-Kommission eine Plattform für die Online-Streitbeilegung vorsieht. Diese Plattform soll für Verbraucher und Unternehmer als zentrale Anlaufstelle für außergerichtliche Beilegung zur Verfügung stehen.

After Sales Management am Beispiel eines web to print shops für Hochzeitsdrucksachen

Wie Sie an (neue) glückliche Kunden kommen können
„Empfehlen Sie mich gerne weiter!“ Dieser Satz gehört für einen guten Vertriebsmitarbeiter zum Standard-Repertoire. Richtig gute Verkäufer belassen es aber nicht bei dieser Aussage, sondern formulieren ihren Wunsch in Form einer Frage: „Würden Sie mich weiterempfehlen? Und an wen würden Sie mich und meine Dienstleistung weiterempfehlen?“

Die richtige Produktbeschreibung im Web-to-Print Shop

Wie Sie ein Verkaufsgespräch als Monolog führen können
Die richtige Produktbeschreibung im Web-to-Print Shop
Wie Sie Ihre Produkte im Web-to-Print Shop richtig beschreiben und wieso das so wichtig ist.

Was ist eine Print Shop Software?

Wie Sie online Druckprodukte verkaufen können
Manch einer versteht unter einer Print Shop Software die Kalkulation von Druckdaten wie Beispielsweise Visitenkarten, Flyern, Broschüren oder auch Plakaten, ein anderer versteht darunter vorgegebene Druckdaten zu individualisieren, seien es die Einladungskarten zur nächsten Geburtstagsfeier, der personalisierte Familienkalender für das kommende Jahr oder das Briefpapier für die Firmenrechnungen. Allgemein gesagt versteht man unter einer Print Shop Software eine Online Software Lösung spezialisiert auf E-Commerce und E-Business.

Obility integriert Business Intelligence (BI) Tool

Aufbereitete und stark aggregierte Kennzahlen erlauben sowohl bei offenen B2C-Shops als auch bei geschlossenen Kundenportalen das Optimieren der Ergebnisse
Obility bietet Schnittstelle zu Business Intelligence Tool Pentaho
Die Integration der Business Intelligence Software Pentaho in die E-Business Print-Lösung Obility eröffnet Kunden umfassende Möglichkeiten, die Erfolge ihrer Online-Aktivitäten anhand verschiedener Kriterien zu analysieren und entsprechend zu steuern.

Obility präsentierte Web-To-Print und E-Business auf der Druck&Form

Großes Interesse an Online-Geschäftsmodellen, Automatisierung und Vernetzung mit Kunden
Digitalisierung führt zu hoher Nachfrage Das große Interesse am diesjährigen Messeauftritt von Obility zeigt, dass das Thema Online-Business, Automatisierung und Vernetzung mit Kunden immer mehr Bedeutung auch für Druckereibetriebe hat. Die Digitalisierung macht auch vor der Druckindustrie nicht Halt, im Gegenteil – gerade durch Technologien wie Digitaldruck, variabler Datendruck, Web-To-Print und durch den Wettbewerb im Bereich Online-Druck steht die Druckindustrie vor großen Herausforderungen.

Obility auf der Druck und Form 2015

Treffen Sie uns vom 07. bis 10.10.2015 in Sinsheim auf dem Druck & Form Stand von Printdata!
Obility zeigt Web-To-Print, Printshops und Prozess-Automatisierung auf der Druck und Form 2015 Auch in diesem Jahr ist Obility auf dem Stand der Unternehmensschwester Printdata vor Ort und präsentiert sein Lösungen zum Thema Web-To-Print, Printshops und protessorientiertes ERP. Alle Messebesucher können sich über neue Funktionen und Lösungen informieren und erfahren neueste Entwicklungen rund um das Thema Online-Business.     Print Business Shop nicht nur für Einsteiger

Seiten

News abonnieren