Obility Blog

SAP-Schnittstelle für den Web-to-Print Shop

Mit OCI Prozesse optimieren
SAP Schnittstelle für Web to Print
Für eines der größten Forschungsinstitute in Deutschland hat Obility die SAP-Schnittstelle für den Web-to-Print Shop implementiert. Und so einfach funktioniert es: Nachdem ein Mitarbeiter eine Online-Shop- Bestellung für Drucksachen aufgegeben hat, wird der Warenkorb wieder an SAP übergeben und erzeugt dort ebenfalls eine Order.

Web to Print wird Print 4.0

Wie Druckbetriebe über optimierte Prozesse ihre Existenz sichern können
Existenzsicherung in der Druckindustrie
Web to Print ist zwar schon seit mehr als 15 Jahren bekannt, seine Bedeutung wird aber noch immer viel zu reduziert oder einseitig wahrgenommen. Web to Print ist mehr als “nur” ein Online-Print-Shop - es ist elementarer Bestandteil der Digitalisierung und somit ein wesentliches Element von Print 4.0.

Drucksachen-SHOP für die Mitarbeiter der Porsche Holding Salzburg

Mit dem Webshop für Drucksachen automatisiert die Porsche Holding ihre Prozesse rund um Print-Themen
Mit dem Webshop für Drucksachen automatisiert die Porsche Holding ihre Prozesse rund um Print-Themen
Die Porsche Holding Salzburg hat mit einem Webshop von Obility die Produktion von Druckaufträgen aller Art optimiert. Zahlreiche Workflows wurden vereinfacht, die Bestellung und Verrechnung automatisiert und so der gesamte Prozess für alle beteiligten Unternehmensabteilungen, wie Marketing, Grafik, Druckerei und Rechnungswesen/Controlling beschleunigt.

Keyword-Basics – Die Inhaltliche Optimierung Ihres Web-To-Print Shops

Gastbeitrag unser Partneragentur make better aus Lübeck
Die richtigen Keywords für jede Landeseite Zeichnen sich gute Inhalte nicht durch ihre Nutzerfreundlichkeit aus? Darum geht es doch – dass der Besucher sie versteht und hilfreich findet. Auf jeden Fall! Aber leider nicht nur...

3 Gründe, warum Ihre Facebook Strategie nicht funktioniert

... und wie Sie als Printshopbetreiber ein besseres Marketing schaffen
Warum funktioniert Facebook bei Ihrem Unternehmen nicht?
Die meisten Unternehmen, die sich das erste Mal mit Werbung im Social Media Bereich befassen, haben unrealistische Vorstellungen. Sie meinen, Facebook bekommt man schon irgendwie hin, indem man ab und zu irgendetwas belangloses postet und dann wird schon jemand aufmerksam werden. Ganz so einfach ist es leider nicht.

Visitenkarten-Online-Shop für überregional tätige Unternehmen

Der Schmerz der Mitarbeiter mit den Visitenkarten
Visitenkarten-Shop für Unternehmen
  Obwohl die sogenannten Digital Natives inzwischen die Berufswelt erobert haben, ist die gedruckte Visitenkarte immer noch eines der wichtigsten Formate in der Geschäftsausstattung. Das Format hat sich weltweit durchgesetzt und wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden. In Ländern wie Japan beispielsweise wird die Übergabe der gedruckten Visitenkarte zwischen Geschäftspartnern geradezu rituell zelebriert. Die Höflichkeit verlangt es, dass man die empfangene Visitenkarte erkennbar wertschätzt und sich dafür bedankt.

10 Tipps für mehr Umsatz im Web to Print shop

Wie Sie mit einfachen Bordmitteln online besser Drucksachen verkaufen
10 Tipps für mehr Umsatz im Web to Print Shop
Um mit einem Web to Print Shop in Deutschland gute Umsätze machen zu können, bedarf es natürlich einer guten Shop-Software und den passenden Produkten. Doch auch abseits von Technik und Sortiment können Sie mit wenigen „Bordmitteln“ Ihre Interessenten auf Ihre Produkte aufmerksam machen. Der Trick bei allen Tipps ist, dass Sie Ihren Shop stets mit den Augen Ihrer Kunden betrachten! Oft stellt die sogenannte „Betriebsblindheit“ ein großes Problem in Onlineshops dar: Die Produkte werden einfach eingestellt - und der Betrachter damit alleine gelassen.

Verschiedene Keywordarten entdecken – Die passenden Arten für den Web-To-Print Shop

So können Sie Ihren Web to Print Shop besser bewerben
Keywords für SEO für Web to Print
Die Suchanfragen auf Google werden stetig mehr, doch bleibt die Intention immer gleich. Der Suchende sucht nach einer Lösung für ein Problem, möchte sich über ein bestimmtes Thema informieren oder sich einfach nur unterhalten lassen. Je besser die eigenen Keywords zu den Inhalten der verknüpften Landeseiten passen, desto leichter ist es für den Suchenden, die passenden Informationen zu finden.

3 Buchtipps: Zeitmanagement für den Außendienstler

...oder wie Sie es auch unterwegs schaffen, niemals Zeit zu verschwenden
Zeit sparen als Außendienstmitarbeiter* in einer Druckerei
Wie toll wäre es, wenn wir wirklich ein paar Stunden Zeit in der Woche oder sogar pro Tag sparen könnten? Wenn sich diese Zeit wie etwa Geld auf ein Konto legen und später für eine besondere Verwendung abheben und einsetzen ließe?

Branding als Marketing Instrument für Ihr Unternehmen

Gastbeitrag unseres Partners make better GmbH - Online-Marketing für Printshopbetreiber
Branding für Unternehmen
Ein angebissener Apfel. Eine lila Kuh. Goldene Torbögen. Klingelt da was? Mit Sicherheit! Apple, Milka und McDonald’s kennen wir alle. Dass wir bei der groben Erwähnung ihrer Logos allerdings schon das gesamte Unternehmen vor Augen haben, liegt vor allem an einem hervorragenden Branding.

Seiten

News abonnieren