Obility Blog

Die Viscom 2013 in Düsseldorf

Obility ist mit dabei
Die Viscom ist die internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design. Sie findet alljährlich im Herbst in wechselnden Städten statt. In diesem Jahr macht sie in Düsseldorf Station. Im vergangenen Jahr, noch als Online-PrintShop, ist nun erstmalig auch Obility am Start - vom 07. bis zum 09. November möchten wir den zu erwartenden rund 12.000 Messebesuchern zeigen, wie sie mit uns die Effizienz von externen und internen Geschäfts-, Kommunikations- und Transaktionsprozessen steigern können.

Obility auf der Druck & Form 2013

Eine positive Bilanz nach einer gelungenen Messe
Zum ersten Mal haben wir auf der Druck & Form in Sinsheim die Marke Obility vorgestellt. Auf dem Stand von Printdata ergänzten wir die Vorführung der ausgestellten Xerox Druckmaschinen um unsere Prozessautomatisierung. Auf der Messe wurde von uns mehrfach ein kompletter Druck-Vorgang aus dem Druck-Alltag durchgespielt.

Erleben Sie die Chancen mit Obility

Wir sind auf der Druck+Form 2013 (Halle 6/Stand 6206)
Im Messekalender 2013 darf ein Eintrag nicht fehlen: Die Druck+Form vom 09. - 12. Oktober in Sinsheim bei Heidelberg. Auf der diesjährigen Fachmesse für die grafische Industrie werden sich zum 19. Mal Hersteller und Anwender aus der Druckbranche treffen. Auch Obility ist auf dem Messestand von Printdata (Halle 6 / Stand 6206) mit dabei.

Automatischer QR Code Generator für den Obility-Editor

Für Visitenkarten als VCF Files oder für beliebige, textbasierte Inhalte. Kostenlose Zusatzfunktion für den Obility Editor
Als aktuelle Erweiterung des Formular Editors steht ab sofort eine QR Code Funktionalität im Obility System zur Verfügung: Im Rahmen der Online Editierung können Vorlagen mit einem dynamischen QR Code versehen werden.

Frank Brodbeck verstärkt Obility-Vertrieb

Ausgewiesener Digitaldruckexperte mit fundiertem Know-how rund um innovative Geschäftskonzepte im Online-Business / Obility baut Kapazitäten im Consulting kontinuierlich aus / Künftig noch näher beim Kunden
Seit 1. August 2013 verstärkt Frank Brodbeck (47) den bundesweiten Obility-Vertrieb. Der frühere Account Manager für digitale HP Indigo Druckmaschinen gilt im Markt als ausgewiesener Digitaldruckexperte mit umfassendem Praxis-Know-how rund um den Auf- und Ausbau innovativer Geschäftskonzepte. In seiner neuen Aufgabe wird Brodbeck den Fokus auf den zukunftsweisenden Einsatz web- und cloudbasierter Technologien in der Druck- und Medienbranche sowie in angrenzenden Bereichen legen. Wir freuen uns, dass wir für unser Obility-Geschäft einen echten Vertriebsprofi mit solidem Background gewinnen konnten. Mit dieser Personalentscheidung unterstreichen wir unser Committment, unsere Beratungskapazitäten rund um die vielfältigen Möglichkeiten des Online-Business mit Obility auszubauen und Kunden langfristig in ihren neuen Geschäftsfeldern zu begleiten. Mit seiner ganzheitlichen Kompetenz rund um die verschiedenen Facetten des Druck- und Mediengeschäfts wird Frank Brodbeck unseren heutigen und neuen Kunden sehr nah zur Seite stehen.

Anwendertreffen unter dem Motto "OPS goes Obility"

Tolles Ambiente, interessante Vorträge und viel Sonne machen Veranstaltung zu einem gelungenen Event
70 Anwender und Interessenten informierten sich auf dem Obility Anwendertag über die Entwicklungen der Online Print und Web-To-Print Software. Eingeladen hatten die Joint Venture Partner M/S VisuCom und Printdata, die zeitgleich mit dem Anwendertreffen Ihrer gemeinsamen Softwareplattform Online-PrintShop OPS mit Obility einen neuen Namen gaben. Nach der offiziellen Pressekonferenz waren alle Gäste bereits am Abend zuvor zu einem Network Dinner geladen. Über die Hälfte der Teilnehmer reisten deshalb schon am Vorabend an und nutzen die Chance, sich mit Kollegen und Gleichgesinnten auszutauschen. Das Wellness- und Tagungshotel Heinz nahe Koblenz war die passende Location, die dem Event einen ganz besonderen Wohfühlcharakter gab. Informationen zu den aktuellen Möglichkeiten von Obility und die strategische Ausrichtung standen ebenso im Fokus der Veranstaltung, wie die erstklassigen Vorträge externer Experten zu Themen rund um erfolgreiches Online Business. Sahnehäubchen war der strahlende Sonnenschein, der der Veranstaltung den passenden Rahmen gab.

OPS goes Obility

Vom PrintShop- zum eBusiness System
die Zeit steht nicht still und im Internet rast sie sogar – vor sieben Jahren haben wir mit unserem Joint Venture-Partner M/S VisuCom den Online Print-Shop als Web-to-Print-Lösung auf den Markt gebracht. Seitdem nutzen mehr und mehr Druckdienstleister OPS als offenes Shop-System oder als Stammkunden-Portal. Und seit sieben Jahren haben wir OPS stetig weiter entwickelt.

Obility Präsentation auf dem Online Print Symposium in München

Web To Print und Online Print Lösungen von Obility überzeugen
Auf dem von der Fogra, dem BVDM und Zipcon veranstalteten Symposium stellten Printdata und M/S VisuCom die neuen Features des Online-PrintShops vor: der neue HTML Editor, die neue Obility Prozess-Steuerung und die neue Product Information Database. Zahlreiche Spezialisten aus dem Print und eBusiness referierten über Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung des Webs für die Vermarktung von Printprodukten und bei der Auomatisierung von Gestaltungs-, Kalkulations- und Bestellprozessen. Die Teilnehmer erhielten sehr umfangreiche Informationen beim Einstieg in Web-To-Print und eBusiness. 

Obility API Connect für CMS Systeme

Posterkoenig.ch und kartenengel.de nutzen Web To Print Funktionen und eCommerce mit WordPress bzw. mit eigenem CMS
Wer auf ein eigenes CMS oder auf Open-Source Systeme nicht verzichten und gleichzeitig seinen Kunden effektive Web-To-Print Funktionen zur Verfügung stellen will, erhält nun mit ObilityAPI Connect  die passende Lösung. ALLE W2P Funktionen  des Obility wie z.B. die Editierung von grafischen Druckvorlagen, die Kalkulation von Druckprodukten, Druckdaten Upload und Online Datencheck stehen über eine konfigurierbare API Schnittstelle zur Verfügung und können direkt angesprochen werden.

Freier Obility WebToPrint HTML Editor erfolgreich im Einsatz

Akzeptanz von Usern sehr hoch Auf der Drupa neu vorgestellt, wird der neue HTML Editor für das Web-To-Print System Obility von M/S VisuCom und Printdata nunmehr erfolgreich in Web-To-Print Shops und Print Portalen eingesetzt. Wie hier bei Kartenengel.de nutzen Obility Dienstleister den Editor sowohl in offenen Shops z.B. für Kalender, Grußkarten etc. als auch für geschlossene Stammkunden Portale zur Editierung von Drucksachen aller Art, z.B. Geschäftsdrucksachen, Broschüren, Preislisten und vieles mehr.

Seiten

News abonnieren