Web to Print Shop für Visitenkarten & andere Geschäftsdrucksachen

Was wollen Ihre Kunden eigentlich wirklich?

Der Druck von Visitenkarten kann für kleine wie große Druckbetriebe lohnenswert sein - und zwar vor allen Dingen, wenn sich Druckbetriebe nicht auf den üblichen Preiskampf um die kostenlose, werbefinanzierte Visitenkarte einlassen. Sondern dann, wenn sie selbstbewusst ein Produkt vermarkten, das seit Jahrhunderten einzig den Nutzen hat, seinen Besitzer vorzustellen, anzukündigen oder ins Gedächtnis seines Gegenübers einzubrennen.

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Visitenkarte in Papierform auch heute noch gang und gebe ist. Denn auch wenn spannende technische Spielereien wie die NFC-Visitenkarten-Technologie in manchen Branchen Einzug halten, sollte die Frage nach „der Karte“ eher mit der klassischen Variante beantwortet werden. Denn diese ist einfach und klar - die Einführung zusätzlicher technischer Systeme oder Netzwerke zwischen (fremden) Geschäftspartnern kann für eine weitere Hürde sorgen.

Gründe für den Web 2 Print Shop für Visitenkarten

Es mag der Grund des Visitenkarten-Booms im optimalen Ausnutzen des Druckbogens liegen - allein, die Betrachtung einer Visitenkarte durch den Druckbetrieb als „Abfallprodukt", hat leider mit dafür gesorgt, dass Business-Cards bei der Übergabe tatsächlich oft kaum mehr eines echten Blickes gewürdigt werden: Dünnes Papier, keine Veredelung der Oberfläche, ein schlechter Gesamteindruck.

Ein Sprichwort sagt: Es gibt niemals eine zweite Chance für einen ersten Eindruck. Und doch: Wenn der erste Eindruck perfekt und stimmig war, so bleibt als Erinnerung daran nur ein vergilbtes, zerknicktes Stück dünne Pappe. Der erkämpfte gute erste Eindruck ist in jedem Fall dahin.

Zu einem erfolgreichen Geschäftsauftritt gehört folglich das stimmige Gesamtbild mit Wiedererkennungswert. Natürlich schließt dies die Visitenkarte mit ein - doch ist sie bislang nur ein Teil des „großen Ganzen“.

In einer Befragung von 100 Unternehmen der DACH-Region (durchgeführt vom FOCUS Institute Marketing Research) erklärten rund 75% der Befragten, dass es gedruckte Visitenkarten unverändert weiter geben wird. Mehr noch: Visitenkarten seien ein relevantes Marketinginstrument und Imageträger zugleich - und als Ergänzung der Geschäftsdrucksachen für immerhin rund 1/4 der Befragten wichtig.

Marketing, Image, Ergänzung

Ein wichtiges Trio für die Außendarstellung, das aus Visitenkarten, Briefpapier, Briefumschlägen, Notizblöcken und Kugelschreibern besteht. Wenn Unternehmen einen großen Bedarf an CI-konformen Druckprodukten haben, dürften sie im gleichen Zuge nicht an einem langwierigen Bestellprozess interessiert sein.

Dass Druckshop-Betreiber es ihren Kunden so leicht wie möglich machen, sollte eigentlich auf der Hand liegen. Und doch bemängeln deren Kunden, dass sie zu viel Zeit für diese „Nebensächlichkeiten“ vergeuden müssen, um an ihre Printprodukte zu gelangen.

Betreiber der Obility Stammkundenportale können ihren Kunden einen echten Nutzen bieten, und sich so weniger abhängig machen von Killer-Faktoren wie dem Produktpreis.

Warum Obility?

Wenn es um die Gestaltung von Geschäftsdrucksachen geht, können neben dem normalen Visitenkartenshop besonders unsere geschlossenen Stammkundenportale für Erleichterung bei Ihren Kunden und damit für mehr Umsatz bei Ihnen sorgen:

Mit unserem login-gesichterten Portal können Druckbetriebe ihren Kunden eine Plattform zur Verfügung stellen, bei der die CI-konforme Editierung auch ohne Grafik-Kenntnisse möglich ist.

Werbematerialien (Flyer, Broschüren usw.) können dort genauso 24/7 bestellt werden wie sämtliche Druckprodukte, die der optimalen Außendarstellung dienen sollen (Visitenkarten, Briefpapier und Co.) Durch die Verwaltung von Kostenstellen und einstellbare Freigabeprozesse ist gewährleistet, dass Budgets nicht überschritten oder Abläufe nicht umgangen werden können.

Ideal also für Unternehmen, die einen regelmäßigen, wiederholten Bedarf an CI-konformen Drucksachen haben, oder wenn es durch eine dezentrale Firmenstruktur nötig ist, festgelegte Prozesse und Strukturen zu etablieren (z.B. Mitarbeiter im Außendienst, Filialen an unterschiedlichen Standorten, Merchandising-Shops).

Die Top-Fakten auf einen Blick

  • speziell konzipiert für die Bestell-Abwicklung von standardisierten Drucksachen & Werbemitteln
  • auch bei kleinen Druckaufträgen profitabel arbeiten
  • Voreinstellungen wie Kontingente, Lieferadressen, Freigabe-Optionen per Login
  • Verwaltung in einem Backend erhöht die Attraktivität für Ihr Unternehmen
  • Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierte Prozesse
  • responsive Webdesign

Testen Sie Ihren Web to Print Shop (auch) für Visitenkarten

Nehmen Sie ganz einfach und unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir zeigen Ihnen gerne via Websession oder bei einem persönlichen Termin vor Ort, welche neuen Geschäftsfelder Sie mit unseren Web to Print Shops erschließen oder welche aktuellen Felder Sie optimieren können. Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an - unser Team freut sich, Ihnen weiterhelfen zu können!

Unverbindliche Beratung gewünscht?