Keynote Speaker Prof. Dr. Bernhard Kölmel

Anwendertreffen 2017: Unsere Referenten im Profil

Prof. Dr. Bernhard Kölmel als Redner beim Anwendertreffen 2017

 
Web-To-Print, Print 4.0, Print-Automation und Vernetzung, Arbeit 4.0, SMART MIS sind heiße Themen für die Druckindustrie und Printbuyer im Rahmen der digitalen Transformation. Wir freuen uns als Keynote Speaker Herrn Professor Dr. Kölmel gewonnen zu haben, der den aktuellen Stand, die Auswirkungen und die Trends der digitalen Transformation näher beleuchtet und die Teilnehmer mit seinem Wissen auf die Entwicklungen vorbereitet und interessante Impulse gibt.
 

Prof. Dr. Bernhard Kölmel lehrt und forscht im Fachgebiet Global Process Management an der Hochschule Pforzheim. Einen besonderen Schwerpunkt legt er dabei auf die Erforschung der Hintergründe global vernetzter Systeme entlang des Lebenszyklusses innovativer Technologien (Foresight, Technology, Roadmapping, Technologietransfer, Innovationsmanagement, Business Design und Business Models). 
Nach seinem Studium und der Promotion an der Universität Karlsruhe arbeitete er lange Zeit in der Wirtschaft. Er koordiniert zahlreiche internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der vernetzten Welt. Prof. Kölmel ist als Gutachter und Fachexperte für nationale Ministerien, die Europäische Kommission und das European Institute of Innovation and Technology (EIT) tätig.

Sein Thema bei uns:

„Herausforderungen der Digitalisierung in unserer Gesellschaft“

Deutschland ist eine der weltweit führenden Wirtschaftsnationen, die momentan von einem Paradigmenwechsel erfasst werden. Immer wieder verändern technische Neuerungen die Geschäftsmodelle ganzer Industrien. In den meisten Fällen werden derartige Veränderungen durch sogenannte disruptive Technologien ausgelöst, die anfänglich oft unterschätzt werden, da sie der etablierten Technologie unterlegen erscheinen. Im Zeitablauf können disruptive Technologien die etablierten jedoch in ein Nischendasein verdrängen oder sogar vollständig ablösen.
 
Mit hoher Geschwindigkeit hält die Digitalisierung in der Wirtschaft Einzug. Die total vernetzte Welt wird massive Veränderungen, Herausforderungen und Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft mit sich bringen. Big Data, Data Analytics und neue darauf basierende Geschäftsmodelle unterwandern den traditionellen Innovationsprozess, verändern Kundenbeziehungen und Serviceleistungen.
 

Die Herausforderung für Unternehmen betroffener Industrien ist es daher, solche Veränderungen rechtzeitig zu erkennen, das eigene Geschäftsmodell zu überprüfen und erfolgreiche Handlungsstrategien zu entwickeln, um ihre Geschäftsgrundlage abzusichern.

 

Unser Anwendertreffen 2017